Ein Projekt der
Kirchengemeinde St. Viktor
und dem einsA
Viktorlogo Logo einsA
gefördert durch 2021JLID hoch rgb   

 

Informationen & Berichte

Auf den Spuren jüdischen Glaubens
Auf den Spuren jüdischen Glaubens
Eindrucksvoller Tag: Auf ganz besondere Weise konnte sich in diesen Tagen eine Dülmener Jugendgruppe mit dem Judentum bzw. dem Antisemitismus auseinandersetzen. Bei einem Besuch der jüdischen Gemeinde Münster informierte Geschäftsführer...
Bombenfund wird ausgestellt
Bombenfund wird ausgestellt
Eindrucksvolle Erinnerung: „Es handelt sich um den wohl wertvollsten archäologischen Fund des Jahres in Dülmen“, findet Pfarrer Markus Trautmann. Die Rede ist von der zerrissenen Metallhülle einer krepierten schweren Fliegerbombe,...
Bischof Felix Genn, Sharon Fehr und Markus Lewe: Von Antisemitismus nicht einschüchtern lassen
Bischof Felix Genn, Sharon Fehr und Markus Lewe: Von Antisemitismus nicht einschüchtern lassen
„Wir sind heute bewusst in die Synagoge gekommen, um ein Zeichen der Solidarität zu setzen gegen jede Form von Antisemitismus.“ Das hat der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, am...
Archäologischer Nachwuchs
Archäologischer Nachwuchs
Zwei junge Damen graben sich in diesen Tagen unweit der Viktorkirche ins Erdreich: Maibrit David und Anna-Sofia Kommeta sind Schülerinnen der 9. Klasse des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums und absolvieren in dieser und...
„Ohne Kenntnis kein Verständnis …“
„Ohne Kenntnis kein Verständnis …“
Was dem Menschen fremd ist, das beunruhigt ihn. Das ist eine fast alltägliche Erfahrung. Erst recht gilt dies mit Blick auf fremde Kulturen und Religionen – etwa dem Judentum. Zahllose...
Büchereibaracke im Winter
Büchereibaracke im Winter
Wieder ein historisches Foto aufgetaucht: Aus privatem Besitz wurde unserer Webseite ein Foto zur Verfügung gestellt, das am Sonntag, dem 3. Februar 1963 entstand: Es zeigt den am Vortag in Münster...
Makabres Jubiläum
Makabres Jubiläum
Falschmeldung zum Haus Pins. 10 Jahre ist es in diesem Frühjahr her, dass eines der ambitioniertesten Projekte zur 700-Jahr-Feier der Stadt Dülmen der Öffentlichkeit vorgestellt wurde: Im Mai 2011 wurde...
Zum Gedenken an Jenny Pins
Zum Gedenken an Jenny Pins
Am 24. Mai vor 75 Jahren ist Jenny Pins im Alter von 68 Jahren fern ihrer Heimat Dülmen in Montevideo verstorben. In seiner Predigt >>> am Pfingstmontag erinnert Pfarrdechant Markus Trautmann...
Regierungspräsidentin verurteilt Antisemitismus
Regierungspräsidentin verurteilt Antisemitismus
Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat den jüdischen Gemeinden im Regierungsbezirk Münster ihre Solidarität zugesagt. „Wir sind an Ihrer Seite. Wir dulden keinen Antisemitismus. Sie, Ihre Gemeinde, Ihr Glaube und Ihre Geschichte gehören...
Bischof Genn: Gewalt löst keine Konflikte
Bischof Genn: Gewalt löst keine Konflikte
Vor der Synagoge in Münster wurden am Dienstagabend, 11. Mai, israelische Flaggen angezündet. Hierzu hat sich der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, geäußert: „Vor der Synagoge in Münster wurden...
Spende früherer Messdiener und Lagerleiter
Spende früherer Messdiener und Lagerleiter
Beim ersten Sponsorentreffen zum Denkmalprojekt „Keller Pins“ am 7. Mai in St. Viktor wurde im Laufe des Abends eine ganz besondere Spende überreicht: Markus Brambrink, der Überbringer, erklärte, er und...
Keller Pins war Pfadfinderheim
Keller Pins war Pfadfinderheim
Als Manfred Rath am Montag, 10. Mai 2021, in der Dülmener Zeitung von den Aktivitäten rund um das Denkmalprojekt „Keller Pins“ erfuhr, stiegen alte Erinnerungen wieder auf: Er selbst hatte...
„Keller Pins“: Wichtige Unterstützung durch Förderverein
„Keller Pins“: Wichtige Unterstützung durch Förderverein
Die archäologischen Grabungen schreiten voran; die bauliche Ausgestaltung und Überbauung des historischen „Keller Pins“ am Dülmener Kirchplatz geht in die finale Planungsphase. „Umso mehr freut es uns, dass uns erst...
Im Gebet verbunden
Im Gebet verbunden
Wir sind sehr betroffen über die Tragödie, die gestern Abend während der Feierlichkeiten von Lag Baomer auf dem Monte Merón (nördlich von Israel) stattgefunden hat. Wir beten für eine schnelle...
Keller-Pins-Projekt erhält Zuschlag
Keller-Pins-Projekt erhält Zuschlag
Neben zahlreichen lokalen Sponsoren konnte für das Dülmener Projekt „Keller Pins“ auch ein namhafter überregionaler Akteur gewonnen bzw. mit einem eingereichten Förderantrag überzeugt werden: Die Rede ist von dem bundesweiten...
Impuls zum Holocaust-Gedenktag
Impuls zum Holocaust-Gedenktag
Als Veränderte heimkehren: Der 27. Januar ist der jährliche Holocaust-Gedenktag Drei junge Männer kommen des Weges, bei sich tragen sie Geschenke. Sie sind auf der Suche, fragen nach dem Weg. Man...
Gedenken an die Opfer des Holocaust
Gedenken an die Opfer des Holocaust
Friedensfreunde Dülmen, Grüne und SPD hatten zum 9. November, dem Tag der Reichspogromnacht von 1938, zum gemeinsamen Gedenken auf den alten jüdischen Friedhof am Lüdinghauser Tor geladen. Rund 30 Dülmener waren dem Aufruf gefolgt, und versammelten sich unter der Aufsicht der...
Es rührte mich an
Es rührte mich an
Mit dem E-Bike auf jüdischen Spuren. Erst war es nur eine Idee, dann folgte zügig die konkrete Planung: Eine „Best-Agerin“ aus dem Dülmener Umland (die nicht genannt werden möchte) verbrachte...
Mehr als nur ein Kohlenkeller
Mehr als nur ein Kohlenkeller
St. Viktor bittet um Spenden für Bodenfenster und Erinnerungsort. St. Viktor bittet um Spenden für Bodenfenster und Erinnerungsort. Benötigt werden 30.000 Euro. Und zwar bis September. Mit einem Spendenaufruf wendet sich Markus Trautmann, Pfarrdechant...
Weiße Rosen an der Kirche
Weiße Rosen an der Kirche
Ganz besonderer Besuch fand sich am Montagvormittag (27.1.) an der Dülmener Viktor-Kirche ein: Anlässlich des jährlichen Holocaust-Gedenktages und am 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz legten drei Schüler der...